Praktikumsversuch 'Quanteneffizienz einer Photokathode' im Rahmen des Forschungspraktikums der Humboldt-Uni Berlin

Generelles

Betreuer des Praktikumsversuchs: Tino Rublack (Email: Tino.Rublack[at]desy.de)
Versuchsort: DESY Zeuthen (Beim Pförtner melden)
Versuchsbeginn: 9:15 sofern nicht anders vereinbart
Maximale Versuchsteilnehmer: 2
Bewertungskriterien: Das Vorgespräch umfasst 4 Punkte, von denen 2 zu schaffen sind, um den Versuch durchzuführen. Im Abschlussgespräch gibt es dafür nur 3 Punkte. Praktikumsverantwortlicher an der HU Berlin: Steffen Hackbarth (Email: hacky[at]physik.hu-berlin.de)

Kurzbeschreibung

Der Versuch soll ein qualitatives Verständnis des Photoemissionsvorgangs sowie den Umgang mit wissenschaftlichem Gerät vermitteln.
Dazu wird eine Quanteneffizienzmessung durchgeführt, wie sie am DESY zur Qualitätskontrolle an Kathoden für Photoinjektoren (z.B. für FLASH, European XFEL) erfolgt.

Versuchsbeschreibung

QE map Kathode 614 (254 nm, nach Produktion, 29.Jan.2014)

Literatur

Photoemission:


Phononen, Bandlücke:


Freie-Elektronen-Laser:

Links:

PITZ

LASA

None: F-Praktikum (last edited 2016-08-01 11:11:55 by AnneOppelt)